Aktuelles - Artikel

Akademie für Leseförderung Niedersachsen veröffentlicht Lesekalender 2015 Am 21. November 2014, dem Bundesweiten Vorlesetag, präsentierte die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt im Rahmen einer Vorleseaktion in Cuxhaven den Lesekalender 2015 der Akademie für Leseförderung Niedersachsen. Darin werden auf zwölf Kalenderblättern Praxistipps rund um das Thema Vorlesen vorgestellt.
Vier Kinder- und Jugendbuchwochen und die KIBUM laden zum (Vor-)Lesen ein In diesen Tagen öffnen in Niedersachsen gleich vier Kinder- und Jugendbuchwochen sowie die Kinder- und Jugendbuchmesse KIBUM ihre Pforten. Mit abwechslungsreichen Programmen, zahlreichen Autorenlesungen und Buchvorstellungen kommen Leserinnen und Leser in fast allen Landesteilen auf ihre Kosten.
Die Akademie für Leseförderung Niedersachsen reist nach Skopje Auf Einladung des Goethe-Instituts fand in der Nationalbibliothek Mazedoniens am 27. und 28. Oktober 2014 ein Workshop zum Thema „Stufen der kindlichen Leseentwicklung und Projekte der frühen Leseerziehung in Kooperation mit Bibliothek, Kita und Grundschule“ statt. Anlass waren gleich zwei Jubiläen – 70 Jahre National- und Universitätsbibliothek und 20 Jahre Deutscher Lesesaal in Skopje.
Im Vorfeld des Bundesweiten Vorlesetages am 21. November 2014 hebt der Deutsche Kulturrat in gleich zwei Dossiers die Bedeutung des Vorlesens und der Leseförderung im Allgemein hervor.
Julius-Club 2014 erfolgreich beendet
13 neue Referentinnen für die Fortbildung von Ehrenamtlichen ausgebildet
5. Niedersächsischer Schulbibliothekstag 4. Niedersächsischer Schulbibliothekstag 3. Niedersächsischer Schulbibliothekstag 2. Niedersächsischer Schulbibliothekstag 1. Niedersächsischer Schulbibliothekstag  
Zweiter Niedersächsischer Schulbibliothekstag in Oldenburg stieß auf reges Interesse
Ab sofort neue Ausschreibungsrunde mit freier Projektwahl Ab sofort startet eine neue Ausschreibungsrunde des Projekts „Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien“ des Deutschen Bibliotheksverbands (dbv) in Kooperation mit der Stiftung Digitale Chancen. Bibliotheken sind noch bis zum 15. November 2014 dazu aufgerufen, zusammen mit zwei Kooperationspartnern wie beispielsweise Schulen oder Jugendzentren ein Projekt anzumelden, mit dem Kindern und Jugendlichen Kompetenzen im Bereich digitale Medien vermittelt werden.
Internationale Tagung von Kinder- und Jugendbuchautoren in Hannover Vom 19.-21. September 2014 fand die internationale Tagung von Kinder- und Jugendbuchautorinnen und -autoren „Treffpunkt Hannover“, ausgerichtet vom Friedrich-Bödecker-Kreis e.V., statt. Die Tagung wurde vor 50 Jahren von Friedrich Bödecker ins Leben gerufen, um Autorinnen und Autoren eine regelmäßige Möglichkeit des Austausches und der Diskussion zu aktuellen Belangen der Kinder- und Jugendliteratur zu bieten. Zu wechselnden Rahmenthemen gibt es verschiedene Vorträge sowie Arbeitsgruppen.

Seiten

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv