Booktrailer mit Hilfe von Legosteinen

In der Stadtbibliothek Verden konnten die Julianer in diesem Jahr ihrer Kreativität mit Hilfe von LEGO® Education Boxen freien Lauf lassen und eigene Booktrailer zu bereits gelesenen JULIUS-Büchern erstellen.

Planung ist alles
Nach Auswahl der Titel und der Einteilung der Gruppen erfolgte die Planungsphase: Welche Szenen sollen wie, in welcher Abfolge und mit welchem Hintergrund dargestellt werden? Wer filmt bzw. fotografiert und wer bewegt die Figuren? In der anschließenden Bauphase wurden einzelne Szenen nachgestellt und daraufhin fotografiert.

Tipps vom Experten
Ein Tipp der Stadtbibliothek Verden für Nachahmer dieser Idee: „Wichtig ist nur, dass das Handy oder Tablet beim Fotografieren möglichst still gehalten wird, damit die Übergänge auch passen und keine Wackler entstehen!“ Ein Stativ leistet dabei gute Dienste. Erstellt wurden die Stop-Motion-Filme mit den kostenlosen Apps „LEGO®  Movie Maker“ (IOS) und „Stop Motion Studio Pro“ (Android), welche beide einfach zu bedienen sind und die Möglichkeit bieten, Ton und Text einzubauen.

Workshop-Ergebnisse
Die entstandenen Filme wurden mit Text und Musik unterlegt und abschließend gemeinsam angesehen. Die fertigen Booktrailer zu „Miese Opfer“ und „Die drei ??? und der dreiäugige Totenkopf" finden Sie im Youtube-Kanal der Stadtbibliothek Verden.

 

 

 

 

Fotos: Stadtbibliothek Verden

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv