Die Akademie zu Gast beim Tag der Medienkompetenz

Unter dem Motto „Lernen und Leben mit digitalen Medien“ fand am 5. November 2015 in Hannover bereits zum vierten Mal der Tag der Medienkompetenz statt. Universitäten, Medienstellen, Fort- und Weiterbildungsstätten sowie viele weitere niedersächsische Institutionen, die sich in der täglichen Arbeit mit digitalen Medien auseinandersetzen und Medienkompetenz vermitteln, waren vertreten.

Zum ersten Mal waren die Aussteller in zehn unterschiedlichen Themeninseln verortet. Die Akademie für Leseförderung Niedersachsen präsentierte sich in der Themeninsel „ Deutsch als Zweitsprache und Medien.“ Besucherinnen und Besucher hatten hier die Möglichkeit, verschiedene Medien kennenzulernen und auszuprobieren, die in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Deutsch als Zweit- bzw. Fremdsprache zum Einsatz kommen können: von der Arbeit mit Audiostiften über das Nutzen von Lernportalen bis hin zu Apps und QR-Codes. In vielen Gesprächen konnten konkrete Anregungen und weitere Hinweise weitergegeben werden.

Neben den Themeninseln bot der Tag der Medienkompetenz Vorträge, Präsentationen und Foren, die aktuelle und zukünftige Entwicklungen rund um das Thema Medienkompetenz beleuchteten und den fachlichen sowie praxisorientierten Austausch ermöglichten.

Interessant war eine Zwischenbilanz der Umsetzung des Landeskonzepts „Medienkompetenz in Niedersachsen – Meilensteine zum Ziel“, in welchem vor allem die Rolle von Erziehenden und Lehrenden für die Vermittlung von Medienkompetenz fokussiert wird.

 

Fotos: Akademie für Leseförderung Niedersachsen

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv