„Neue Lese-Rezepte“ – Kreative Literaturdidaktik in Nordhorn

Ein Kochbuch ist eine „Zusammenstellung von Rezepten und Anleitungen für die Zubereitung von Speisen verschiedener Art“, schreibt der Duden. Maria Theresia Rössler und Gudrun Sulzenbacher münzen diese Definition auf das Lesen und die Literaturdidaktik um: In ihrem Handbuch „Neue Lese-Rezepte“ (Tyrolia) stellen sie unterhaltsame Appetitanreger vor, die Spaß am Lesen und der Literatur vermitteln.

Nachdem ihr erstes gemeinsames Buch „Lese-Rezepte“ über zehn Jahre nach seinem Erscheinen zu einem Standardwerk für all jene geworden ist, die auf der Suche nach kreativen Methoden in der Literaturdidaktik sind, war die Freude groß, als 2016 mit „Neue Lese-Rezepte“ ein zweiter Band mit weiteren zahlreichen Ideen für die Leseförderung in der Gruppe erschien. „Textgeschenke“, die Kinder untereinander verteilen können, „Fischen im Wörtersee“ und eine „Fotosafari“ in der Bibliothek sind nur drei der insgesamt 27 Vorschläge der beiden Autorinnen.

Quatschpartie in der Stadtbibliothek

Lesescouts vom Gymnasium Nordhorn hatten im Rahmen eines Leseabends in der Stadtbibliothek Nordhorn die Möglichkeit, zwei Lese-Rezepte auszuprobieren. Bei einer „Quatschpartie“ unterhielten sich zwei Personen über ein Bild aus einem Bilderbuch. Der Rest der Gruppe konnte sich das Bild also nur vorstellen. Nach zwei Minuten war die Quatsch-Zeit vorbei und das Bild wurde gezeigt. „Wir haben festgestellt, dass zwei Minuten ziemlich lang sind und man viel über ein Bild erzählen kann. Einige der Kinder waren am Ende erstaunt, andere sagten, sie hätten es sich genauso vorgestellt“, berichtet Birgit Schwenkenberg, Mitarbeiterin der Stadtbibliothek Nordhorn, über die gelungene Aktion. Auch die Methode „Figuren finden“, bei der durch einzelne Textfragmente nach und nach die Charaktere einer Geschichte zusammengesetzt werden, kam gut an.

Fortbildung in Braunschweig

Am 27. April 2017 veranstaltet die Akademie für Leseförderung Niedersachsen den Workshop „Neue Lese-Rezepte: Kreative Methoden für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ mit Autorin Gudrun Sulzenbacher in der Stadtbibliothek Braunschweig. Anmeldungen sind bis zum 7. April 2017 hier möglich.

Lesen Sie hier unseren weiterführenden Buchtipp.

Fotos: Gymnasium Nordhorn

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv