Neuer Leseclub in der Landeshauptstadt

Hannover hat einen neuen Leseclub! Am 17. März 2015 wurde im Stadtteil List der Leseclub „GecKo“ als gemeinsame Leseförder-Einrichtung der Käthe-Kollwitz-Schule und der benachbarten Gerhart-Hauptmann-Schule eröffnet. Während der Einweihungsfeier las der Hannoveraner Kinder- und Jugendbuchautor Wolfram Hänel aus seinem Kinderkrimi „Auf der anderen Seite der Schlucht“ vor.
Derzeit werden für die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgänge beider Schulen jeweils in den bestehenden Schulbibliotheken mehrmals pro Woche unter anderem freie Lesezeiten sowie Beratung durch die betreuenden Lehrkräfte und engagierte Schülerteams angeboten.
Nach den Sommerferien wird der Leseclub an beiden Standorten in die Ganztagsbetreuung eingebunden und um ein abwechslungsreiches kreatives und kommunikatives Angebot aus dem Bereich der freizeitorientierten Leseförderung erweitert. Diese AG-Einrichtungen werden von pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Ehrenamtlichen betreut werden.
Gefördert wird GecKo vom Niedersächsischen Kultusministerium sowie der Stiftung Lesen. Als außerschulischer Kooperationspartner unterstützt der Nachbarschaftstreff List-NordOst die beiden Standorte des Leseclubs und möchte auf diese Weise Lesefreude zum Stadtteil-Thema machen. Die Akademie für Leseförderung Niedersachsen bietet in ihrem Programm Veranstaltungen an, die von Betreuerinnen und Betreuern von Leseclubs besucht werden können, um Anregungen für die praktische Arbeit zu bekommen.

Fotos: Julia Collins, Lehrerin der Gerhart-Hauptmann-Realschule Hannover

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv