Fällt aus! Bewegungsstationen in mehrsprachigen Lerngruppen

Diese Fortbildung fällt krankheitsbedingt leider aus. Den Nachholtermin teilen wir Ihnen zu gegebener Zeit mit.

 

Zielgruppe:

Lehrkräfte und Interessierte aus dem Primarbereich und aus Förderschulen

Inhalt:

Wir stellen Unterrichtsbausteine zur Arbeit in multilingualen Lerngruppen, zur Förderung von Flüchtlingskindern und zur sprachlichen Einzelförderung vor.

Mithilfe von Spielen, Sprachförder-Songs, Bewegungsübungen und weiteren Stationen werden Anregungen gegeben zu den Bereichen Leseförderung, phonologische Kompetenz, Wortschatz, Wortbildung und Satzbildung.

Wir stellen dar, wie Lesen und sprachliches Lernen in Zusammenhang mit musikalischen und bewegungsorientierten Konzepten nachhaltig und lebendig gestaltet werden können. Mit Beispielen aus der DaZ-Kartei, den Arbeitsheften für Flüchtlingskinder, dem Anlauttableau und den Erzählbildern führen wir durch eine praxisorientierte Fortbildung.

Anerkennung:

Diese Veranstaltung wird im Modul Methoden der Leseförderung der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BVL) mit 4 Unterrichtseinheiten anerkannt.

Referentin:

Frau Suzanne Voss und Frau Annette Rögener, Lehrerinnen sowie Autorinnen bei Myrtel Hamburg

Teilnehmerzahl:

30

Termin:

Di., 6. März 2018, 14:30 – 17:30 Uhr

Ort:

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, Waterloostr. 8, 30169 Hannover, Vortragssaal

Veranstalter:

Akademie für Leseförderung Niedersachsen

Teilnahmegebühr:

keine

Anmeldeschluss:

20. Februar 2018

Alle Infos zum Download (PDF, 293 KB)

Anmeldung

Der Beginn dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit. Eine Online-Anmeldung ist deshalb nicht mehr möglich.

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv