Schulbibliothek

In seinem vierten Jahr war der Niedersächsische Schulbibliothekstag erneut ein voller Erfolg. Am 28. September 2016 waren Leiterinnen und Leiter von Schulbibliotheken aus dem gesamten Bundesland zur IGS Roderbruch in Hannover gekommen, um sich über aktuelle Themen zu informieren und Gleichgesinnte zu treffen. Die Kombination aus Experten-Workshops und einem Markt der Möglichkeiten, bei dem...

Kurze und besonders schön formulierte Textstellen werden als „Textgeschenke“ an Kinder verschenkt, Kinder entdecken als Spürnasen Details auf Bildern, die sie sonst übersehen hätten, und die Aufstellung einer Titelhitparade begleitet die Schulbibliothek mehrere Monate bis zum großen Lesefest.

Bereits zum vierten Mal findet der Niedersächsische Schulbibliothekstag statt. Dieses Jahr treffen sich Leiterinnen und Leiter von Schulbibliotheken am 28. September 2016 in der IGS Roderbruch in Hannover.

Vor Schulbeginn und in Freistunden wird fleißig gearbeitet

Mittwochs um 7.57 Uhr! Die Schulbibliothekarin Irina Nehme überquert eilig den Schulhof des Hölty-Gymnasiums in Wunstorf. Vor dem Eingang der Schulbibliothek wartet bereits eine Schülergruppe auf die Öffnung der Bibliothek um 8.00 Uhr vor dem Beginn der 1. Stunde um 8.20 Uhr. Es sieht ganz so aus, als ob die Bibliothekshelferin...

Zweiter Niedersächsischer Schulbibliothekstag in Oldenburg stieß auf reges Interesse

Ein neues Praxisbuch für Leiterinnen und Leiter von Schulbibliotheken aus der Reihe Praxiswissen des De Gruyter Verlags zum Thema Schulbibliotheken von Renate Kirmse ist erschienen. Die Autorin arbeitet als Schulbibliothekarin in der Europäischen Schule RheinMain und hat vor Ort sehr gute Bedingungen, was die Ausstattung und Akzeptanz der Schulbibliothek als Lernort angeht.

Bereits am Einweihungstag konnten die geneigten Leserinnen und Leser aus mehr als 100 Büchern wählen: Der Rodenberger Bücherschrank ist somit gut gerüstet für alle, die spontan die Leselust packt, die aber gerade kein Buch zur Hand haben.  Am 2.

Neues „SchuBiNetz“ in Stadt und Kreis Lüneburg

Leseförderung kann das komplette Schulleben durchziehen und im ganzen Schulgebäude spürbar und sichtbar sein. Es gibt viele Gelegenheiten Bücher zu lesen, weiterzuempfehlen, zu präsentieren und sich über Gelesenes auszutauschen. Das Freizeitlesen sollte in der Schule genauso gefördert werden wie das Lesen von Texten im Unterricht. Die Schulbibliothek und die Öffentliche Bibliothek bieten dafür...

Das Projekt Lesescouts ist in mehreren Bundesländern von der Stiftung Lesen umgesetzt worden. Lesebegeisterte Schülerinnen und Schüler der Skundarstufe finden sich im AG-Angebot der Schule zu einer Lesescout-AG zusammen, um für die Schülerschaft Aktionen und Angebote zu planen und durchzuführen, die Freude an Büchern wecken und zum Lesen motivieren. Umfangreiche Informationen zu dem Projekt...

Seiten

Schulbibliothek abonnieren Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv