Schulbibliothek

„Geschichten aus eurer Schulbibliothek – Sagt's mit einer Fotostory“

Aufgabe des 5. Niedersächsischen Schulbibliothekswettbewerbs ist es, eine Fotostory zu erstellen. Die drei schönsten Einsendungen werden mit dem Schulbibliothekspreis ausgezeichnet. In der Jury, die über die Preisvergabe entscheidet, sind die Regionalbeauftragten des Netzwerks Niedersächsischer Schulbibliotheken sowie...

Am Theodor-Heuss-Gymnasium in Wolfsburg wird die Freude am Lesen gefördert, denn wer gerne liest, liest viel und wer viel liest, der steigert seine Lesekompetenz. Diese wiederum kommt der gesamten Schulbiografie eines Kindes zugute. Mit der Schülerbücherei Zeilenzauber hat das Gymnasium dem Lesen einen eigenen Raum gegeben, in dem neben dem regulären Lese- und Leihbetrieb auch attraktive...

Die Gerhart-Hauptmann-Realschule (GHRS) in Hannover ist eine Realschule mit offenem Ganztagsangebot. Viele Schülerinnen und Schüler der GHRS kommen aus Familien, in denen wenig gelesen wird. Daher ist sich die GHRS ihrer Verantwortung als Institution der Lesesozialisation besonders bewusst und bindet das Lesen möglichst vielfältig in den Schulalltag ein.

Im Alltag sind viele Lesevorbilder weiblich, ganz gleich ob beim Vorlesen oder Selbstlesen. So rutscht das Lesen oft in ein weibliches Rollenbild und bietet für Jungen wenig Identifikationspotential. Sie begeistern sich oft für andere Texte als ihre weiblichen Lesevorbilder. Häufig haben Jungen ein größeres Interesse an Sachtexten, Spannungs- und Abenteuerliteratur. Bestimmte...

In Rinteln fand am 20. September 2017 der 5. Niedersächsische Schulbibliothekstag statt. Das Netzwerk Niedersächsischer Schulbibliotheken und die Akademie für Leseförderung Niedersachsen luden Interessierte zum Austausch in das Gymnasium Ernestinum ein, in dessen Räumen sich die Kreisergänzungsbücherei befindet, die auch als Schulbibliothek genutzt wird. Unter den Teilnehmenden waren viele...

Bereits zum fünften Mal findet der Niedersächsische Schulbibliothekstag statt. Das ist ein kleines Jubiläum! Dieses Jahr treffen sich Leiterinnen und Leiter sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Schulbibliotheken am 20. September im Gymnasium Ernestinum in Rinteln. Die Kreisergänzungsbücherei Rinteln ist zugleich die Schulbibliothek und befindet sich im Zentrum des Schulgebäudes.

Obwohl die Praxisideen zur Arbeit mit Sach- und Bilderbüchern in dem Praxisbuch „Neue Leserezepte“ von Maria Theresia Rössler und Gudrun Sulzenbacher hervorragend die vorgestellten Methoden erklärt werden und mit authentischen Bildern auch visuell nachzuvollziehen sind, ist ein Ausprobieren der Methoden vor dem Einsatz mit den eigenen Schülerinnen und Schülern anschaulicher.
 

...

Die Schulbücherei der St. Ursula Schule in Lüneburg ist nicht nur räumlich gesehen ein Zentrum der Grundschule.

Der 4. Niedersächsische Schulbibliothekswettbewerb hat das Motto
"Viel gelesen - neu verpackt: Buchumschlag für unsere Nr.1".
Es werden die besten selbstgestalteten Buchumschläge gesucht. Alle Schulen Niedersachsens mit einer Schulbibliothek können bis zum 11. August 2017 einen Umschlag pro Schule einreichen.
Hinweis: Die Abgabefrist wurde bis zum 31. August verlängert!

Mangelnde Betreuung und fehlende finanzielle Mittel ließen den Betrieb der Schulbibliothek des Max-Planck-Gymnasiums in Delmenhorst zusammenbrechen. Um der Schülerschaft endlich wieder einen attraktiven Lern- und Leseort bieten zu können, unternahm die Schule eine enorme Kraftanstrengung: Ein großer Sponsorenlauf, die Einrichtung einer Schülerfirma und sehr viel freiwillige Unterstützung...

Seiten

Schulbibliothek abonnieren Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv