Digitale Tonarbeit: Hörspiele zu Textausschnitten selbst aufnehmen und bearbeiten

Zielgruppe:

Lehrkräfte aller Schulformen und Pädagogen aus dem Jugendbereich, Bibliothekarinnen und Bibliothekare

Inhalt:

Wohin man sich auch wendet: Überall sind wir von Klängen und Geräuschen umgeben. Und doch wird dem Hörsinn nur wenig Beachtung geschenkt. Dabei steckt in der Beschäftigung mit auditiven Medien, der eigenen Tonaufnahme und dem Schnitt nicht nur ein vielfältiges unterrichtliches Potential, sondern auch eine einzigartige Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler zu motivieren.
Ziel dieses Kurses ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, mit den Schülerinnen und Schülern Hörspiele, Klangcollagen, Podcasts oder fremdsprachliche Aufnahmen zu produzieren. Am Ende des Kurses können Sie uns kostenfrei für eine gemeinsame Projektbetreuung buchen.
Ein eigenes Kinder- oder Jugendbuch bzw. ein eigener Text kann mitgebracht werden und als Textgrundlage dienen. Ideen und Anregungen finden Sie unter: www.multimediamobile.de
Die benötigte Technik wird seitens der Veranstalter gestellt. Bitte bringen Sie einen USB-Stick mit, um Ihre Ergebnisse zu sichern.“

Anerkennung:

Diese Veranstaltung wird im Modul Kinder- und Jugendliteratur - aktuelle Medien der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BVL) mit 7 Unterrichtseinheiten anerkannt.

Referent:

Norbert Thien, multimediamobil – Region Süd

Teilnehmerzahl:

12

Termin:

Di., 16. Mai 2017, 10:00 – 16:00 Uhr

Ort:

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, Waterloostraße 8, 30169 Hannover, Akademie für Leseförderung Niedersachsen, ZAF-Seminarraum

Veranstalter:

Akademie für Leseförderung Niedersachsen in Kooperation mit dem multimediamobil – Region Süd

Teilnahmegebühr:

keine

Anmeldeschluss:

2. Mai 2017

Alle Infos zum Download (PDF, 389 KB)

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Fortbildung/Veranstaltung Digitale Tonarbeit: Hörspiele zu Textausschnitten selbst aufnehmen und bearbeiten der Akademie für Leseförderung Niedersachsen an.

Ihr Wohnort liegt
Beruf / Tätigkeit (bitte ankreuzen)
Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv