Vorlesen mit Showcharakter – Lesemotivation für Jugendliche

Zielgruppe:

Lehrkräfte Sek I, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bibliotheken und Leseclubs, Interessierte

Inhalt:

Öffentliche Literaturveranstaltungen wie Poetry Slams haben in den letzten Jahren mehr und mehr an Aufmerksamkeit gewonnen und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Eingebettet in unterhaltsame Showelemente mit direkter Reaktion des Publikums hat das Vorlesen und Vortragen seinen besonderen Reiz. Dieser Eventcharakter kann die Lesemotivation und die intensive Auseinandersetzung mit Literatur von Jugendlichen fördern. Die Teilnehmenden lernen in dieser Fortbildung verschiedene Formen inszenierten Vortragens mit Performance- und Wettbewerbscharakter kennen, die im Deutschunterricht, in der Bibliotheksarbeit oder in Lese-AGs eingesetzt werden können.

Zu Beginn der Fortbildung werden Aufwärmübungen zum Stimm- und Sprechtraining erprobt.  Anschließend stellt die Referentin bewährte Methoden wie Songtexte unplugged, Karaokelesen, Poetry und Book Slam® und Lesetheater vor, die die Teilnehmenden teilweise selbst ausprobieren können. Hierbei werden Gedichte, kurze Geschichten und Auszüge aus Jugendbüchern zum Einsatz kommen.

Anerkennung:

Diese Veranstaltung  wird im Modul Künstlerische Ausdrucksformen und kreative Vermittlungsmethoden der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BVL) mit 5 Unterrichtseinheiten anerkannt.

Referentin:

Imke Hanssen, Akademie für Leseförderung Niedersachsen

Teilnehmerzahl:

20

Termin:

Mi., 10. Mai 2017, 14:00 – 18:00 Uhr

Ort:

Landesbibliothek Oldenburg, Pferdemarkt 15, 26121 Oldenburg

Veranstalter:

Akademie für Leseförderung Niedersachsen in Kooperation mit der Landesbibliothek Oldenburg

Teilnahmegebühr:

keine

Anmeldeschluss:

26. April 2017

Alle Infos zum Download (PDF, 502 KB)

Anmeldung

Der Beginn dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit. Eine Online-Anmeldung ist deshalb nicht mehr möglich.

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv