Elefantastische Weihnachten. Expedition zum Nordpol

Kennst du das auch: Weihnachten steht vor der Tür und es regnet Bindfäden vom Himmel, es ist grau und die Temperaturen sind eher frühlingshaft? Oder es ist nasskalt und dunkel?

Genau so geht es Anton und Luise. Die Zeit bis Weihnachten vergeht viel zu langsam und die Eltern haben keine Zeit. Da geraten die Geschwister schnell in Streit, zum Beispiel darüber, wer Weihnachten überhaupt die Geschenke bringt – der Weihnachtsmann oder das Christkind?
Timbo, das Elefanten-Kuscheltier, freut sich auf jeden Fall schon auf die ganzen Leckereien und ist zudem ein Alleswisser. Er weiß, dass eine Reise zum Nordpol ihnen Gewissheit geben würde, wer denn nun eigentlich die Geschenke bringt.

Nun ist es mit der Langeweile und dem Streit vorbei. Alle drei steigen in einen leeren großen Karton und schon beginnt eine spannende Reise. Der Karton im Flur wird zum „Fli-Schwimm-Schlitt-Mobil“. Sie schlittern einen Hang hinunter, fliegen über die Nordsee und Städte, fahren über einen See, immer in Richtung Norden. Schließlich landen sie in einer klaren arktischen Nacht im ewigen Eis und klopfen an die Tür eines Eis-Schnee-Palastes, in dem nun Weihnachtsmann oder Christkind wohnen soll. Hinter der geöffneten Tür entdecken Anton, Luise und Timbo Geschenke, auf denen ihre Namen stehen und fangen an, ihre Geschenke auszupacken (Das darf man doch nicht!). Da hören sie plötzlich Schritte … Es ist die Mutter, die es sehr merkwürdig findet, die drei im Keller zu finden, mit alten aussortierten Dingen und Werkzeug in der Hand.
Dann ist endlich Weihnachten, mit allem Drum und Dran! Aber wer hat denn nun die Geschenke gebracht?

Dieses zauberhafte Vorweihnachtsbuch mit seinem liebevoll illustrierten Vor- und Nachsatz nimmt Leserinnen und Leser mit auf eine Reise zum Nordpol, die in der Fantasie der Kinder stattfindet. Der Karton wird zum „Fli-Schwimm-Schlitt-Mobil“ und mehr braucht es nicht. Ein tolles Rezept gegen die schier endlose Wartezeit bis Weihnachten.

Drei Ausmalbögen zum Buch können hier kostenlos heruntergeladen werden.

Michael Engler; Joelle Tourlonais: Elefantastische Weihnachten. Expedition zum Nordpol. Annette Betz, 2017. Ab 4 Jahren
Reihe „Elefantastisch“; tolle Ausmalbögen (© Joëlle Tourlonias) zu den spannenden Abenteuern von Anton, Luise und Timbo gibt es hier.

Cover: Annette Betz, Ueberreuter

Mehr zum Thema: 
Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv