„Es war ein kalter Winterabend …“

„Es war ein kalter Winterabend…“ – so beginnt die Geschichte von Wolf und Schaf, die sich auf einem einsamen Bauernhof begegnen. Der Wolf ist hungrig, das Schaf – so scheint es zunächst – dumm und unerfahren. Jedenfalls erkennt es die Absicht des Wolfs nicht. Aber auch der Wolf begeht einen großen Fehler. Er verwickelt sein zukünftiges Essen in ein Gespräch…

Ob der Wolf seinen Hunger noch stillen kann, offenbart sich erst am Ende der Geschichte. Vorher gibt es eine turbulente Schlittenfahrt und ein Unglück mit einem zugefrorenen See.

Ein wunderbares Vorleseabenteuer für Kinder von fünf bis zehn Jahren, gerade jetzt bei Eis, Schnee und klirrender Kälte.

Maritgen Matter und Anke Faust: Ein Schaf fürs Leben. Hamburg, Oetinger, 2003. Von 5 bis 10 Jahren.

Cover: Oetinger

Mehr zum Thema: 
Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv