Karneval der Tiere

Wie sieht es aus, wenn Tiere zum Kostümfest gehen? Das zeigt das kleinformatige Pappbilderbuch „Wenn das Schaf ein Igel wäre.“ Der Löwe hat zunächst keine Idee, aber dann verkleidet er sich als Elefant. Und was macht der Elefant? Der verkleidet sich als Papagei. Und so geht die Verkleidungskette weiter. Bis zum Schnabeltier – das braucht sich nicht zu verkleiden, es sieht eh‘ schon witzig aus.

Das Bilderbuch für Kinder ab zwei Jahren ist ideal für die Sprachförderung geeignet, Tiernamen können spielerisch gelernt werden. Die witzigen Zeichnungen laden ein, sich gemeinsam mit dem Kind über die Bilder auszutauschen. Denn nicht alle Tiere verkleiden sich als ein anderes Tier. Die Schildkröte wird zum Rotkäppchen, der Schwan und sein Nachwuchs gehen als die drei kleinen Schweine.

Marianne Dubuc: Wenn das Schaf ein Igel wäre … und noch viele Tiere mehr. Hamburg: Carlsen, 2015. Ab 2 Jahren.

Cover: Carlsen

Mehr zum Thema: 
Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv