Sachbuch zum Stöbern und Schmunzeln

Wussten Sie, dass man die unterschiedlichen Klopapiernutzertypen in „Knüller“, „Wickler“, „Falter“ und „Ein-Blatt-Abreißer“ einteilen kann? Oder dass sich auf einer Computertastatur 400-mal so viele Bakterien befinden wie auf einer öffentlichen Toilette und Fünfeuroscheine durchschnittlich nur ein halbes Jahr halten? Oder dass man im Alter von 75 Jahren 25 Jahre seines Lebens verschlafen hat? Diese und ähnliche amüsante und interessante, teilweise ekelige Fakten rund um den Menschen und seinen Alltag  findet man in dem Buch „1000 Meter Klopapier und 4 Gläser voller Ohrenschmalz“.

Die verschiedenen Themen werden jeweils auf einer Doppelseite nach einer farblich hervorgehobenen Einleitung anhand vieler Vergleiche anschaulich dargestellt und mit farbigen, einfallsreichen Bildern illustriert. Die Texte sind in überschaubare Abschnitte eingeteilt und durch häufige Leseransprache, Fragen und Ausrufe abwechslungsreich gestaltet. Das Sachbuch eignet sich sowohl zum vergnüglichen Vorlesen als auch zum Selbstlesen und kann den Sach- oder Biologieunterricht mit witzigen Fakten bereichern. Einige Informationen geben darüber hinaus auch Anlass zum Nachdenken und zur Diskussion, wie die Tatsache, dass eine Familie vor 100 Jahren mit 180 Gegenständen auskam, heutzutage aber 10.000 Dinge „braucht“.

Andrea Schwendemann und Uta Bettzieche: 1000 Meter Klopapier und 4 Gläser voller Ohrenschmalz. Das Buch der sensationellen Rekorde und Fakten. Frankfurt am Main: Fischer Meyers Kinderbuch, 2016. Ab 6 Jahren.

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv