„Zelten ist das Allergrößte!“ Ein Wimmelspaß!

„Endlich keine Schule mehr. Vor mir lagen sechs Wochen ohne Klassenarbeiten und Hausaufgaben – und ein toller Zelturlaub.“ Und was zu einem Zelturlaub alles dazu gehört, wie viel Spaß es macht und wie aufregend es ist, das erfährt man in diesem teilweise wie ein Comic gestaltetes Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren.

Nachdem endlich alle Sachen von der Angel bis zum „Zeug gegen Zecken & Mücken“ verstaut sind, macht sich Tims Familie mit dem Auto auf den Weg zum Campingplatz am Meer. Beim Zeltaufbau bekommen sich seine Eltern wie jedes Jahr „in die Wolle“. Aber das macht nichts, das gehört einfach, wie bei allen anderen Eltern auch, dazu. Genauso gehört es dazu, dass manche es lieber laut, manche leise mögen, manche perfekt ausgerüstet sind und manche eher weniger perfekt. Regen beim Zelten ist am Anfang noch sehr gemütlich, bei mehr als zwei Tagen wird es allerdings ungemütlich. Und wenn dann noch Wind dazukommt …. .

Das Tollste am Zelten aber ist die Freiheit: Aufstehen, wann man will, alleine einkaufen gehen, schnell Freunde finden, das neue Bodyboard im Meer ausprobieren.

Für alle Camping-Fans und solche, die es noch werden wollen. Denn eins ist klar: Zelten wird nie langweilig. Und wer noch nie gezeltet hat, der bekommt spätestens nach diesem sehr witzigen Bilderbuch Lust darauf.

Philip Waechter: Endlich wieder zelten. Beltz & Gelberg 2015. Ab 4 Jahren.

Cover: Beltz & Gelberg

Mehr zum Thema: 
Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv