Der Lesekalender 2021: Leseflüssigkeit trainieren

Der Lesekalender 2021 der Akademie für Leseförderung Niedersachsen ist da!

In unserem Lesekalender 2021 stellen wir Ihnen Ideen vor, wie man die Leseflüssigkeit auf spielerische Weise trainieren kann. Wörter automatisch in einer bestimmten Geschwindigkeit dekodieren zu können, ist Voraussetzung für das Leseverständnis. Der Kalender enthält Praxistipps zum Sichtwortschatztraining sowie zu Lautlese- und Vielleseverfahren. Die präsentierten Ideen können in einer Gruppe mit Kindern und in der 1:1-Situation eingesetzt werden. 
Der Lesekalender 2021 wird an alle niedersächsischen Schulen und Kitas, die sich am Bundesweiten Vorlesetag beteiligen, sowie an alle mit der Akademie für Leseförderung Niedersachsen kooperierenden Lesenetzwerke und weitere Kooperationspartner als Dankeschön für ihr Engagement von der Akademie und dem Niedersächsischen Kultusministerium verschickt.
Weitere Interessentinnen und Interessenten können ihn gegen eine Schutzgebühr von fünf Euro bei der Akademie für Leseförderung Niedersachsen per E-Mail (alf@gwlb.de) bestellen. 

Hier geht es zu den ergänzenden Links "Leseflüssigkeit stärken".

Copyright: Jan Paschetag

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv