Bilderbuchtipp

Klara Gluck liebt Eier über alles. Doch sie selbst hat in ihrem Leben bisher nur ein Ei gelegt, doch es ist kein Küken daraus geschlüpft. Also macht sich Klara Gluck auf der ganzen Welt auf die Suche nach verwaisten Eiern. Sie möchte ihnen ein Zuhause geben. Sie sucht in Städten, im Meer, in Höhlen und auf Bergen – überall dort wo ein Ei versteckt sein könnte. Als sie sich wieder auf die...

Wie sieht ein Barton-Langschnabeligel aus?  Was verleiht dem Vierzehen-Pferdespringer seine erstaunliche Sprungkraft? Wo lebt die Sandkatze?

Kann Zuhause wirklich überall sein? In dem Bilderbuch von Kobald und Blackwood dominieren die großformatigen Bilder über den Text. Orange und Rot sind die Farben der Hauptfigur und symbolisieren das „Zuhause“.

In einem Wald lebt ein schüchterner Fuchs. Ein Stern, der durch die Baumkronen blitzt, ist sein einziger Freund und Begleiter. Doch eines Nachts ist der Stern verschwunden. Mutlos zieht sich der Fuchs in seinen Bau zurück, doch die Lösung für sein Problem muss anders aussehen.

Eier sind wahre Naturwunder und so macht sich Britta Teckentrup mit „Das Ei“ auf, dieses Wunder zu ergründen. In kurzen Texten geht sie unserer Faszination für die Krümmung des Eis auf den Grund und erklärt, wie ein Ei aufgebaut ist, was es für Nester gibt, welche Tiere überhaupt Eier legen und natürlich auch, welche Traditionen und Mythen sich ums Ei ranken. Dabei zeigt sich wie universell...

Eva Sixt geht in „Hasenfest und Hühnerhof“ Fragen nach, die nicht nur, aber natürlich auch zu Ostern gestellt werden. Hasen, Kaninchen und Hühner stehen dabei im Mittelpunkt. Sixt zeigt, wie sich in einem befruchteten Ei ein Küken entwickelt, wie es aufwächst und wie individuell die Natur die Eier unterschiedlicher Vogelarten geprägt hat. Mit der Aufschlüsselung der Codierung von Hühnereiern...

Bilderbuchtipp abonnieren Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv