Leseförderung

Um die Unterrichtsqualität im Bereich der Leseförderung zu verbessern, ist ein Basiswissen über Lesekompetenz und die Bedeutung der Leseförderung bei allen Kolleginnen und Kollegen einer Schule unerlässlich. Damit alle Lehrkräfte im Unterricht ihre Schülerinnen und Schüler systematisch und wirksam fördern und sie in der Entwicklung ihrer Lesekompetenz unterstützen können, ist ein...

Ulrike Erb-May ist zertifizierte Lese- und Literaturpädagogin beim Bundesverband Leseförderung e.V. Im Handbuch „Sprechen, Lesen, Schreiben“ vermittelt sie Basiswissen zur Sprach- und Leseentwicklung bei Vorschulkindern, die sich im letzten Kita-Jahr kurz vor dem Schuleintritt befinden, und stellt praktische Einheiten zu Bilderbüchern vor, die in der Kita umgesetzt werden können. Dabei lernen...

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Nord zeichnete am 23. August 2017 25 Buchhandlungen als „Prädikatsbuchhandlungen – Partner für die Leseförderung“ aus.

Die Autoren Kalle und Nicki Herges haben mit der im Mildenberger Verlag erschienenen Reihe „Leichter lesen mit Silben. Kurz | gut | silbiert“ Texte geschrieben, die sich an ungeübte Leserinnen und Leser ab Klasse Fünf richten.

Gordon Oppong-Agyare aus Ghana arbeitete im April 2017 als Praktikant bei der
Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek in Hannover und besuchte auch die Akademie für Leseförderung. Wir haben mit ihm über seinen Neustart in Deutschland gesprochen, über Lesen und das Lernen einer neuen Sprache.

 

Leseförderung abonnieren Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv