Medientipp

Nichts an Billy ist gewöhnlich – weder er selbst noch seine Familie. Der 13-Jährige fängt Schlangen und lässt sie wieder frei. Ganz nebenbei setzt er sich durchaus erfolgreich für wehrlose Kreaturen der Welt ein, sei es ein gemobbter Mitschüler oder wilde Tiere, die es zu retten oder zu rächen gilt. Social-Media-Accounts hat Billy nicht („Viel zu viel menschlicher Kontakt.“), stattdessen...

So hatte sich die 11-jährige Gustav ihren Sommer nun wirklich nicht vorgestellt: Ihre beste Freundin Anina verbringt die Ferien ganz zufällig mit ihrer Mitschülerin Paula auf demselben Campingplatz in Frankreich. Paula bildet sich schwer etwas darauf ein, schon in der Pubertät zu sein. Doch es kommt noch schlimmer: Gustavs Eltern sagen den Familienurlaub in Dänemark ab, weil sie sich eine...

Seitdem seine Mutter krank geworden ist, hat Sasja panische Angst vor den Fliegen, die sich vermehrt auf der Fensterbank des Hauses ansammeln. Es sind die Vorboten des Todes, denn Sasjas Mutter, die er in seiner Verlustangst nur noch Semilla nennt, liegt im Sterben. Eines Nachts vertraut Semilla ihrem Sohn an, wie sehr sie sich vor dem Tod fürchtet. Als sie kurz darauf verschwindet, weiß Sasja...

Bis das Schwimmtalent Jan – der Protagonist des Debuts von Anne Becker – die beste Bahn seines Lebens schwimmen kann, muss er manch ein Hindernis umschiffen. Da ist zum Beispiel Linus, ein Mitschüler aus Jans neuer Klasse und sein Konkurrent im Schwimmverein:

Lautleseverfahren sind nachweislich die Methode zur Förderung der Leseflüssigkeit, die Voraussetzung für das Leseverstehen ist.

Der Inhalt des Kinderbuches „Berti und seine Brüder“ erstreckt sich auf eine Woche - und zwar auf eine Sommerferienwoche im Leben von Berti. Das ist  anhand des Inhaltsverzeichnisses auf den ersten Blick zu erkennen, denn die Kapitel sind nach Wochentagen benannt.

Mit einem Vorwort von Julius Galius Caesar höchstpersönlich beginnt das Kinderbuch „Ich, Caesar, und die Bande vom Kapitol“ von Frank Schwieger. Historische Persönlichkeiten und weitere Zeitzeugen aller Bevölkerungsschichten des alten Roms kommen zur Sprache und schildern ihre eigene Sichtweise auf die Geschehnisse. Leserinnen und Leser erfahren aus erster Hand, warum Romulus immer so wütend...

„Nein!“ sagt das NEINhorn zu allem, was die anderen Einhörner ihm vorschlagen. Es will keinen gezuckerten Glücksklee essen, keinen Mittagsschlaf auf einem Kuschelwölkchen machen und auch nicht über den funkelnden Regenbogen rutschen. Seine Eltern sind genauso ratlos wie der Rest der Familie und so zieht das NEINhorn schließlich alleine los. Auf seinem Weg begegnet es schon bald neuen Freunden...

Erste Ideen zu einer Rechenmaschine gab es bereits 1812? Was hat Alan Turing, Erfinder der Turing-Maschine und damit des ersten programmierbaren Computers, mit Schneewittchens Apfel zu tun und Heinz Nixdorf 1968 mit jungen Frauen und Mädchen in MINT-Fächern? Warum löste Steven J. Sasson, Erfinder der Digitalkamera, mit seiner Entwicklung Panik bei seinem Arbeitgeber Kodak aus und warum...

Es überrascht niemanden, dass es in der Antarktis sehr kalt ist: die kälteste jemals in der Antarktis gemessene Temperatur betrug -89 °C. Aber dass die Antarktis das trockenste Gebiet der Welt ist, hätten die meisten wohl nicht erwartet: In der Antarktis fällt das ganze Jahr über weniger Niederschlag als in der Wüste.

Seiten

Medientipp abonnieren Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv