Entfällt! Von Büchertanz bis zu literarischen Spaziergängen: mit Bewegung, Spiel und Spaß Kinder für das Lesen begeistern

Zielgruppe:

Referentinnen und Referenten in der Leseförderung, Bibliothekarinnen und Bibliothekare

Inhalt:

Um Kinder für das Lesen zu begeistern, ist es notwendig, deren individuelles Leseinteresse zu berücksichtigen und eine Vielfalt an Literatur anzubieten. In diesem Workshop lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unkonventionelle Methoden kennen, wie sie mit spielerischen Ideen Bücher und Texte präsentieren und zum Lesen verlocken können.  Darüber hinaus werden aktuelle Kinder- und Jugendbücher, darunter auch Sachbücher, vorgestellt und Ideen zur Zusammenarbeit mit Öffentlichen Bibliotheken entwickelt. Die  Methoden eignen sich besonders für den Einsatz in Ganztagsschulen,  in der Betreuungszeit der Grundschule sowie in Leseclubs. Aus diesem Grund richtet sich dieses Angebot insbesondere an  Referentinnen und Referenten, die an der Qualifizierung von pädagogischem Personal in der Schule und außerschulischen Bildung beteiligt sind.

Anerkennung:

Diese Veranstaltung wird im Modul Grundlagen der Erwachsenenbildung der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BVL) mit 6 Unterrichtseinheiten anerkannt.

Referentin:

Anke Märk-Bürmann, Akademie für Leseförderung Niedersachsen

Teilnehmerzahl:

20

Termin:

Mi., 22. April 2020, 10:00 – 15:30 Uhr

Ort:

Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung, Bödekerstr. 16, 30161 Hannover

Veranstalter:

Akademie für Leseförderung Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung

Teilnahmgebühr:

29,00 €

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv