Die Kraft der Worte: Elizabeth Acevedos Poet X

Xiomara, eine junge Latino-Amerikanerin, hat viel zu sagen, aber Mädchen haben – so lehrt es ihre streng gläubige Mutter – den Mund zu halten und sich zu fügen. Auch in dem New Yorker Stadtteil, in dem Xiomara aufwächst, sind Worte nicht die erste Wahl, wenn es um das Klären von Konflikten geht. Dort wird mit körperlicher Gewalt agiert. Als eine Lehrerin Xiomara einlädt, in den Slam-Poetry-Club der Schule zu kommen, weigert sich die junge Frau zunächst. Denn genau zu dieser Zeit muss sie in der Kirche am Kommunionsunterricht teilnehmen. So will es ihre Mutter. Als sich Xiomara doch traut, die Regeln ihrer Mutter zu brechen, eröffnet sich ihr eine neue Welt, in der sie wortgewaltig ihren Gefühlen und Gedanken laut Ausdruck verleiht. Bisher hat sich Xiomara nur ihrem Notizbuch anvertraut. Dort hält sie in Versen alles fest, was sie bewegt. Da ist zum Beispiel ihr Mitschüler Aman, in den sie sich verliebt, oder auch ihre stille Auseinandersetzung mit der Kirche, die Frauen und Mädchen ein sehr enges Rollenbild zuschreibt. Aber Xiomaras Geheimnis wird entdeckt und sie bezahlt zunächst einen sehr hohen Preis dafür.

Der Debutroman Acevedos bietet thematisch alles, was Jugendliche umtreibt: die Abgrenzung von und damit einhergehende Konflikte mit der Elterngeneration, die erste Liebe, die Frage nach der eigenen Identität und die Suche nach dem eigenen Weg. Aber er bietet noch mehr: Der Leidenschaft der Protagonistin entsprechend wird die Handlung in Versen erzählt. Und Acevedo, die selber Poetry Slamerin ist, beherrscht ihr Handwerk hervorragend. Die 352 Seiten sind dank der sprachlichen Verdichtung schnell gelesen und dennoch hallt der Roman nach, beeindruckt die Leserin bzw. den Leser nachdrücklich. Das ist auch der sprachlichen Qualität des Originaltextes und der sehr guten Übersetzung ins Deutsche durch die Poetry Slammerin Leticia Wahl zu verdanken.

Elizabeth Acevedo: Poet X. Hamburg: Rowohlt, 2019. Ab 14 Jahren

© Cover: Rowohlt

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv