Weiter zum Inhalt

Sachbilderbuchrallye

Frühe literale Bildung und Lesemotivation ab dem Kindergarten

Die Sachbilderbuchrallye ist für Kindergarten- und Grundschulkinder geeignet. Die Rallye kann aber auch bei einer Fortbildung für Erzieher:innen, Grundschullehrkräfte, Bibliothekar:innen eingesetzt werden.

Ritter und Burgen. (memo-Kids) ISBN 978-3-8310-2589-3 (ab 7 Jahren)

Richtig oder falsch? Aussagen überprüfen

Zu einzelnen Themen eines Sachbuchs werden Aussagen aufgeschrieben. Die Kinder müssen anhand des Sachbuchs überprüfen, ob diese Aussagen richtig oder falsch sind.

Material: Buch S. 46−47

  1. Ein Kind schlägt S. 46−47 auf.
  2. Ein anderes liest eine Aussage vor. Alle überlegen, ob die Aussage richtig oder falsch ist.
  3. Ein Kind schlägt die entsprechende Seite zu dem Thema auf.
  4. Alle überprüfen, ob die Aussage richtig oder falsch ist.
  5. Alle sehen sich die weiteren Aktivitäten an, die in dem Buch vorgeschlagen werden: Rätsel, Foto-Quiz, Ritter-Rallye

Mirja Winkelmann: Zwei Bilder – ein Wort. ISBN 978-3-7913-7290-7 (ab 6 Jahren)

Teekesselchen erraten

Wörter mit mehreren Bedeutungen müssen erraten werden (z.B. Birne: Obstsorte und Glühbirne)

  1. Ein Kind nimmt das Buch und schlägt es auf einer beliebigen Seite auf, so dass die anderen die Seite nicht sehen können.
  2. Dann beginnt das Kind sein Teekesselchen zu beschreiben: „Mein Teekesselchen ist rund und wird oft bei Spielen eingesetzt …“
  3. Die anderen müssen das Teekesselchen raten (z.B. „Ball“).
  4.  Wer das Teekesselchen erraten hat, fährt fort ein anderes Teekesselchen zu beschreiben usw. …

Patrick George: Lass mich frei! ISBN 978-3-89565-311-7 (ab 3 Jahren)

Tiere befreien

Material: Beutel mit Tieren aus dem Buch (Tiger, Elefant, Elch, Schildkröte, Huhn …)

  1. Ein Kind nimmt aus dem Beutel ein Tier. Beim Herausziehen nennt das Kind eine Befreiungsspruch: z.B. „ 1, 2, 3: Tiger, du bist frei!“ Alle Tiere werden so reihu „befreit“.
  2. Alle sehen sich gemeinsam das Buch an und wiederholen beim Umblättern ihr „Befreiungssprüche“.

Tierspuren. (Wieso, weshalb, warum?) ISBN 978-3-473-32667-9 (ab 4 Jahren)

Einsatz eines digitalen Audiostifts, der mit eigenem Text besprochen werden kann

Material: digitaler Audiostift zum Selbst-Besprechen (z.B. Anybook reader)

  1. Ein Kind liest mit dem Audiostift die mit dem Sticker markierte Stelle und schlägt die angeforderte Seite auf.
  2. Ein anderes Kind liest auf dieser Seite mit dem Audiostift den mit dem Sticker markierten Text.

Bernadette Gervais: Der Marienkäfer. ISBN 978-3-407-82156-0 (ab 3 Jahren)

Fehler finden

Auf der letzten Buchseite befinden sich zwei Abbildungen, die auf den ersten Blick gleich aussehen. Es wurden aber sieben Fehler auf den Buchseiten versteckt. Diese müssen herausgefunden werden.

  1. Alle sehen sich gemeinsam das Buch an.
  2. Auf der letzten Seite versuchen alle die sieben Fehler zu finden, die sich in die Zeichnung eingeschlichen haben.

Katrin Wiehle: Alle vier Jahreszeiten. ISBN 978-3-407-82143-0 (ab 3 Jahren)

Begriffe raten

Ausgewählte Bilder werden mit Klebezetteln zugeklebt, mit Würfelzahlen versehen und müssen erraten werden.

Material: Würfel, Klebezettel mit Zahlen

  1. Das Buch wird auf der letzten Seite mit den gelben Zetteln aufgeschlagen.
  2. Ein Kind würfelt eine Zahl.
  3. Die anderen raten, welcher Begriff sich hinter der Zahl verbirgt.
  4. Anschließend überprüfen alle, ob die Vermutung stimmt.

Anne Sophie Baumann, Didier Balicevic: Viele tolle Fahrzeuge. ISBN 978-3-8369-5964-3 (ab 3 Jahren)

Ober- und Unterbegriffe zuordnen

Unterschiedliche Fahrzeuge müssen Gruppen zugeordnet werden

Material: Kärtchen mit Ober- und Unterbegriffen, Kärtchen mit Abbildungen

  1. Die Bildkärtchen werden unter den Teilnehmer:innen aufgeteilt.
  2. Die roten Kärtchen (Oberbegriffe) werden auf dem Tisch verteilt.
  3. Alle ordnen die eigenen Bildkärtchen dem passenden roten Kärtchen
  4. (Oberbegriffe) zu.
  5. Alle versuchen gemeinsam die grünen Kärtchen (Unterbegriffe) den roten Kärtchen (Oberbegriffe) zuzuordnen.
  6. Alle überprüfen anhand des Buches, ob die Zuordnung stimmt.

Anne Sophie Baumann, Clotilde Perrin: In der Natur. (Drüber und drunter). ISBN 9-783836-95889-9 (ab 3 Jahren)

Informationen ergänzen

Ein Sachbilderbuch mit Klappen und dahinter versteckten Informationen wird mit eigenen Ideen ergänzt.

Material: Klebezettel

  1. Alle schlagen das Buch auf der Seite „Im Wald“ auf und sehen sich die Seite an.
  2. Alle nehmen je einen Klebezettel, wählen eine Stelle aus, ergänzen sie mit weiteren Informationen auf der Unterseite und kleben sie auf. 

Rolf Toyka, Heike Ossenkop: Achtung, fertig, Baustelle! Wie ein Haus geplant und gebaut wird. ISBN 978-3-8369-5226-2 (ab 5 Jahren)

Richtige Reihenfolge erstellen

Die Bilder eines Sachbilderbuchs zum Thema Hausbau müssen in die richtige Reihenfolge geordnet werden.

Material: Farbkopien aus dem Buch

  1. Alle Teilnehmer:innen stellen aus den Farbkopien eine richtige Reihenfolge her.
  2. Die richtige Reihenfolge wird anhand des Buches überprüft.

Ole Könnecke: Sport ist herrlich. ISBN 978-3-446-25484-8 (ab 3 Jahren)

Bilder mit wörtlicher Rede ergänzen

Die in einem Sachbilderbuch dargestellten Szenen zu verschiedenen Sportarten werden mit eigenen Texten ergänzt.

Material: Klebezettel in Form von Sprechblasen

  1. Das Buch wird auf der Seite mit dem gelben Klebezettel aufgeschlagen.
  2. Alle sehen sich die Seite mit den Ergänzungen an.
  3. Alle überlegen sich zu der Seite mit seinem Lieblingssport eigene Ergänzungen, die auf Klebezettel geschrieben und auf die Seite geklebt werden.

Dieter Braun: Die Welt der Berge. ISBN 978-3-95728-130-2 (ab 8 Jahren)

Textlücken ergänzen

Eine Auswahl der in gestrichelten Linien in dem Buch vorhandenen Textblöcke werden kopiert, mit Lücken versehen (z.B. S. 11 die Angabe „9 km“ wird unkenntlich gemacht) und auf Karteikarten geklebt. Aufgabe der Kinder ist es die Lücken zu ergänzen.

Material: einzelne Aussagen aus dem Sachbuch auf Karteikarten.

  1. Ein Kind zieht ein Kärtchen aus dem Umschlag und liest den Text vor.
  2. Alle überlegen sich, wie die fehlende Angabe auf der Karte ergänzt werden könnte.
  3. Anschließend wird anhand des Buches überprüft, was die Lösung ist.

Gerda Raidt: Meine ganze Familie. ISBN 978-3-407-82343-4 (ab 6 Jahren)

Veränderungen und Konstanten

Auf einer Doppelseite des Buches zum Weihnachtsfest in der Familie (Vergangenheit/Gegenwart) müssen Veränderungen und Konstanten gesucht werden.

  1. Schlagt das Buch auf der Seite mit dem gelben Zettel auf. Auf dieser Seite wird dargestellt, wie früher und wie heute das Weihnachtsfest in der Familie gefeiert wird.
  2. Findet jeweils 5 Dinge heraus, die sich verändert haben, und 5 Dinge, die gleichgeblieben sind.

Dominic Wallimann: Prof. Astrokatz Universum ohne Grenzen. ISBN 978-3-314-10249-3 (ab 7 Jahren)

App: Prof. Astrokatz und das Sonnensystem für iOS und Android

Buch und App vergleichen

  1. Alle sehen sich das Buch an und probieren die App aus.
  2. Diskussion: Welchen Mehrwert hat die App?

Antje Damm: Was wird aus uns? Nachdenken über die Natur. ISBN 978-3-89565-356-8 (ab 6 Jahren)

Über Fragen über Natur ins Gespräch kommen

  1. Ein Kind schließt die Augen, während ein zweites Daumenkino spielt.
  2. Wer die Augen geschlossen hat, sagt an einer Stelle „Stop!“.
  3. Alle sehen sich gemeinsam die aufgeschlagene Seite an und versuchen die auf dieser Seite gestellte Frage zu beantworten.

Mies van Hout: Von 1 bis 10. ISBN 978-3-907114-10-0 (ab 1 Jahr)

Einführung in die Welt der Zahlen

Zu einzelnen Seiten des Buches werden Farbkopien erstellt und auf dem Tisch verteilt. Zusätzlich werden Zahlen (z.B. auf Zetteln geschriebene Zahlen, Zahlen aus Holz)) auf den Tisch gelegt. Die Zahlen müssen den passenden Abbildungen zugeordnet werden (1 Bauch, 2 Ohren usw.)..

  1. Ein Kind wählt eine Abbildung aus und beschreibt, was es sieht.
  2. Alle anderen hören zu. Sobald ein Kind meint, die passende Zahl zu der Abbildung gefunden zu haben, wählt es sie aus und legt sie zu dem Bild.
  3. Variante 1: Die Zahlen werden erwürfelt und dann der Würfel zugeordnet (nur für die Zahlen 1 bis 6 möglich).
  4. Variante 2: Das Zuordnungs-Spiel wird als Memory gespielt.

Tereza Vostradovská: Komm mit raus, Entdeckermaus. ISBN 978-3-570176-17-7 (ab 4 Jahren)

Sachbegriffe zuordnen

Abbildungen auf bestimmten Seiten des Buches sind mit Zahlen versehen. Diesen Abbildungen müssen die entsprechenden Begriffe, die auf Kärtchen vorhanden sind, zugeordnet werden.

  1. Das erste Kind nimmt ein Kärtchen und liest es vor bzw. lässt es sich vorlesen.
  2. Die anderen aus der Gruppe sagen, zu welcher Abbildung es passt.
  3. Anschließend wird das Kärtchen zu der Abbildung gelegt.

Lena Sjöberg: Hartgekochte Fakten über Eier. ISBN 978-3-8489-0168-5 (ab 4 Jahren)

Wer legt welches Ei?

Auf den Kärtchen in dem Umschlag befinden sich Abbildungen von Eiern und Namen von Tieren. Die Eier müssen den Tieren, die sie gelegt haben, zugeordnet werden.

  1. Die Kärtchen werden auf dem Tisch verteilt.
  2. Alle versuchen den Eiern die passenden Tiere zuzuordnen.
  3. Alle sehen sich S. 6-7 und die letzte Seite des Buches an und überprüfen ihre Lösung.

Romana Romanyschyn und Andrij Lessiw: Sehen. ISBN 978-3-8369-6050-2 (ab 8 Jahren)

Wer sieht was?

Auf den Kärtchen befinden sich fünf Tiere/ein Mensch, eine Beschreibung und eine Abbildung ihrer Sehfähigkeiten (Kopie S. 33-34). Was passt zu wem?

  1. Alle Kärtchen werden bunt gemischt auf dem Tisch verteilt.
  2. Alle ordnen passende Kärtchen einander zu: Tier/Mensch, Beschreibung, Sichtfeld.

Brailleschrift: Schrift für Blinde
Anhand der Brailleschrift (Kopie S. 41-42) sollen alle ihren Vornamen in Brailleschrift schreiben.

  1. Alle übersetzen den eigenen Vornamen in Brailleschrift und schreibt ihn auf die Blanko-Zettel.
  2. Im Anschluss wird der Zettel an das Kind rechts neben sich weitergegeben. Alle lesen den Vornamen ihrer linken Nachbar:innen.
  3. Variante: Bei Gruppen, die sich sehr gut kennen, kann auch ein anderes Wort aufgeschrieben werden.

Piotr Karski: Meer! ISBN 978-3-89565-377-3 (Ab 8 Jahren)

Eisberge über und unter Wasser zeichnen

Das Mitmachbuch bietet viele Anregungen, selber aktiv zu werden. Auf der ausgewählten Seite sollen Eisberge vervollständigt werden.

  1. Alle nehmen sich eine Kopie und einen Stift.
  2. Alle lesen sich die Aufgabe auf der Seite durch und zeichnen die Teile der Eisberge, die sich unter Wasser befinden.
  3. Alle sehen sich gemeinsam das Buch und weitere Beispiele für kreative Aufgaben an.

 

Download

Nach oben scrollen