Sprach- und Leseförderung für Kinder von Geflüchteten (Neu: Ukraine)

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Schulen, Kitas und Bibliotheken sowie Ehrenamtliche haben durch die steigende Anzahl von Flüchtlingen in Deutschland derzeit verstärkt mit Kindern und Jugendlichen zu tun, die über keine oder nur sehr geringe Deutschkenntnisse verfügen. Die Akademie für Leseförderung Niedersachsen präsentiert hier Materialien, aktuelle Informationen, Tipps und Anlaufstellen, die allen Akteurinnen und Akteuren in der Lese- und Sprachförderung mit Kindern von Geflüchteten Orientierung geben sollen.

 

____________________________________________________________________________________________________________

Aktuell: Material für die Arbeit mit Kindern aus der Ukraine

 

Apps zum Übersetzen

  • Mit Hilfe von Überstzerapps wie google Übersetzer, DeepL  und Microsoft Translator können Wörter und Texte einfach in andere Sprachen übersetzt und die Kommunikation zu Beginn erleichtert werden. Die Apps verfügen über Texteingabe über die Tastatur, haben eine Sprach- und Handschriftenerkennung sowie eine Kamera-Sofortübersetzung. Weiterhin lassen sich Textpassagen  kopieren, für die anschließend eine Übersetzung angezeigt wird.
  • Duolingo, App auf ukrainisch, um Englisch zu lernen
  • digiclass:lab, Vokabeltrainer-App mit kostenlosem Angebot für Ukrainisch-Deutsch und Russisch-Deutsch

Wörterbücher

Materialien

Bilder- und Kinderbücher

Lesen in der Familie

Weitere Willkommensangebote

____________________________________________________________________________________________________________

 

Sprachlernportale

Apps

  • Multidingsda Lehrmittelverlag Zürich; kostenlose LITE Version, In-App-Kauf: 9,99 € Lernprogramm Grundwortschatz Deutsch zu Themenfeldern
  • Wort-Zauber Verlag L`Esapadou; 4,49 €; in 5 Sprachen, unterstützt das Lesen lernen

Bildwortkarten und Piktogramme

Bilderbücher, Kinder- und Jugendbücher

Wörterbücher

  • Kostenloses Online-Wörterbuch „Arabisch“
  • Kostenlose Sprachführer, auch als mp3-Download
  • Das WillkommensABC, kostenloses Bildwörterbuch
  • Ole Könnecke: Das große Buch der Bilder und Wörter, Hanser, 2010. (Ab 2 Jahren)
  • Sybille Brauer: Bilder suchen - Wörter finden: So viele Wörter! Münster, Coopenrath, 2007. (Ab 2 Jahren)
  • Bildwörterbuch Deutsch: die 1.000 wichtigsten Wörter in Bildern erklärt. München, Hueber, 2010. (für Jugendliche/Erwachsene)
  • Zeig mal! Schnell kommunizieren mit Bildern. München: Langenscheidt, 2015, Schutzgebühr 1,50 € (für Jugendliche/Erwachsene), kleines Heft im Taschenformat, 600 Bilder zum Zeigen

Mehrsprachige Materialien

Lehrwerke Deutsch als Fremdsprache

Texte in Leichter Sprache

Akteurinnen und Akteure im Bildungssektor

Allgemeine Informationen

Mehr zum Thema: 
Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv